Endlich dauerhaft weg mit dem Fett: Abnehm-Code offiziell entschlüsselt

Wissenschaftler der Fakultät für Lebenswissenschaften (LIFE) an der dänischen Universität in Kopenhagen haben eine Studie abgeschlossen, die endlich belegt, was Praktiker schon lange wissen: Wer abnehmen und sein neues Gewicht dauerhaft halten möchte, sollte seine Ernährung mit viel Protein, wenig guten Fetten und weniger Kohlenhydraten zusammenstellen. Interessanterweise bemerkten sie im Rahmen der Studie auch, dass die bisherigen offiziellen Empfehlungen nicht ausreichend sind, die zunehmende Verfettung der Bevölkerung zu verhindern.

Die Studie hat die folgenden Diät-Typen miteinander verglichen

  • Wenig Protein (13% der aufgenommenen Energie) mit hohem glykämischem Index (GI) (LP-HGI)
  • Wenig Protein, niedriger GI (LP-LGI)
  • Viel Protein (25% der aufgenommenen Energie), niedriger GI (HP-LGI)
  • Viel Protein, hoher GI (HP-HGI)
  • Eine Kontrollgruppe, die den aktuellen Empfehlungen folgte

Physorg.com hat eine englischsprachige Übersicht der Studie veröffentlicht. Die Ergebnisse der Studie wurden im New England Journal of Medicine veröffentlicht.

Erstaunlicherweise geht der in den USA mittlerweile sehr bekannte Author Joel Marion eines erfolgreichen Abnehm-Online-Produkts (Link zum deutschsprachigen Produkt) schon seit Jahren viel weiter: Er hat die oben aufgeführten Diät-Typen so geschickt miteinander verknüpft, dass die Körperkomposition OHNE Hungern in kurzer Zeit optimiert wird (also ein gesunder Körperfettanteil ohne den Verlust von Muskelmasse). Einziger Nachteil nach meinen Erfahrungen: Das Konzept wird typisch amerikanisch (Link zum amerikanischen Original) beworben. Daher wird es besonders im deutschsprachigen Bereich nicht ernst genommen. Der Klick auf den Menüpunkt Affiliates>Research führt zu einem beeindruckenden Literaturverzeichnis und die Biographie von Joel zeugt von praktischen Erfahrungen und theoretischen Qualifikationen. Ich habe das Produkt selbst erworben, die Inhalte durchgearbeitet und das Konzept erfolgreich (immerhin 5kg!) getestet – obwohl ich nicht zur Zielgruppe gehöre – und habe einiges gelernt. Das neue Wissen hat mir sogar dabei geholfen, meine PT-Athleten besser zu beraten und ein verfeinertes Gefühl für Ernährung und die das Ernährungsverhalten beeinflussenden Faktoren zu bekommen.

About The Author

Lars

Leidenschaftlicher Bewegungspraktiker und begeistert von den Möglichkeiten des Internets für Fortbildung und Marketing. Ich liebe meine Familie, Wasserball spielen, Katamaran segeln, Lesen und Espresso.